Untersuchungsablauf

Am Tag der Untersuchung erfolgt nach Aufnahme der persönlichen Daten an der Rezeption generell ein Vorgespräch beim untersuchenden Arzt. Hierin werden bei der Erstvorstellung insbesondere die Gründe für die vorgesehene Untersuchung hinterfragt. Prinzipiell wird hierbei differenziert, ob es sich um die Abklärung eines unklaren Befundes (z.B. Schmerzen, Tastbefund, Funktionseinschränkung) oder aber um eine Untersuchung im Rahmen der Prävention (z.B. Knochendichtemessung, Dickdarmfrüherkennung, Brustkrebsfrüherkennung) handelt. Anschließend wird ein individuelles und der jeweiligen Indikation angemessenes Untersuchungsprotokoll geplant.

Untersuchungen & Abschlussgespräch

Nach dem ärztlichen Vorgespräch werden die individuell vorgesehenen bildgebenden Untersuchungen ausnahmslos durch MTRA (zertifizierte Medizinisch-Technische Röntgen-Assistentinnen) durchgeführt.

Nach Beendigung der diagnostischen Untersuchungen erfolgt ein Abschlussgespräch mit dem untersuchenden Arzt, in dem die aktuellen Ergebnisse besprochen und erläutert werden.

Befundbericht und Bildmaterial

Die Original-Bilder, die im Rahmen der bildgebenden Diagnostik gewonnen wurden, werden sofort nach der Untersuchung auf CD gebrannt und dem Patienten mitgegeben. Der schriftliche Befundbericht wird innerhalb von 24 Stunden erstellt und an den Überweiser weitergeleitet (Fax, Mail, Brief). Zudem erhält jeder Patient obligat einen Zweitausdruck des schriftlichen Befundberichtes. Auf Wunsch erfolgt auch eine sofortige schriftliche Befunderstellung

Terminvergabe

Die telefonische Terminvergabe in der Praxis für Moderne Schnittbild Diagnostik ist arbeitstäglich jederzeit möglich zwischen 08:00 und 16.00 Uhr (Tel. 0551 820 740). Unabhängig hiervon können Terminanfragen jederzeit unter info@diagnostik-goettingen.de erfolgen. Die Beantwortung solcher Anfragen erfolgt üblicherweise innerhalb von 24 Stunden.

Die Wartezeiten für einen Untersuchungstermin betragen durchschnittlich etwa 3–5 Tage. Bei akuten Auffälligkeit und/oder einer Notfallsituation (z.B. akuter Kopfschmerz, Hinweise auf einen Bandscheibenvorfall o.ä.) betreuen wir Sie noch am selben Tag. Innerhalb unseres 24-Stunden-Notfall-Konzeptes steht immer ein Team, bestehend aus Arzt und MTRA, zur Verfügung.